Seit Sommer 2013 unterhält das RBZ Technik in enger Kooperation mit der Hans-Christian-Andersen-Schule, der Fröbelschule, der Ellerbeker Schule, der Theodor-Storm-Schule, der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule und dem Kieler Jugendkutterprojekt e. V. am Sportboothafen Kiel-Wellingdorf an der Schwentinemündung das Schulwassersportzentrum-Ostufer.

Hier finden ein  Übersichtsdiagramm  des Zentrums.
 
Unsere  Ziele  haben wir hier dargestellt und eine  ausführliche Beschreibung des Projektes  mit den Wassersportangeboten und eine Darstellung des Schulwerftbetriebs finden Sie  hier.
 
Am 17.Juni 2014 wurde im Sinne der gemeinsamen Aktivitäten und Bemühungen der  Schulwassersportzentrum Ostufer e.V.  gegründet. Der Verein ist seit dem 05. November in das Vereinsregister beim Amtsgericht Kiel eingetragen.

Sie möchten die Aktivitäten des Vereins unterstützen? Werden Sie Fördermitglied!

Den  Aufnahmeantrag  und weitere Informationen zum Verein finden Sie  hier.
Kieler Jugendkutterprojekt e.V.
Durch die enge Zusammenarbeit mit dem  Kieler Jugendkutterprojekt e.V.  stehen außer den vorhandenen Kleinbooten (Kanus, Drachenboot, Optimisten-Jollen) auch  Traditionsschiffe (Jugendsegelschoner  “CLARA”  und  Gaffelketsch “Seestern”)  für Schulwanderfahrten und Segeltraining zur Verfügung. Ab dem Jahr 2015 gehört auch der Spitzgaffelkutter  “Fiasko”  wieder zur Flotte des Schulwassersportzentrums. Das kleinste traditionell getakelte Boot des Schulwassersportzentrums, die Sperrholzjolle  “Venceremos”,  wird nach mehreren Jahren der Nutzung gründlich überarbeitet.

Ansprechpartner
 

Herr Tobias Hornstein

0431 – 16 98 600
tobias.hornstein@rbz-technik.de

 

Öffnungszeiten

Die Anlage ist in der Saison werktäglich von 8:00 bis 15:00 Uhr geöffnet, Terminvereinbarungen sind unter 0162-3577123 möglich.